Sommerpause und Abzeichen 2016

Liebe Schwimmer und Eltern,

die Freibadsaison hat begonnen und wir nähern uns der Sommerpause im Hallenbad. Da dieses jedoch für Vereine länger geöffnet bleibt, findet bis einschließlich 27. Juni reguläres Training am Montagabend statt.

Danach werden die Trainer im Freibad zu finden sein, wo montags ausschließlich noch Schwimmabzeichen abgenommen werden.

Wer ein Abzeichen machen möchte, meldet sich bitte im Training oder per Mail bei der technischen Leiterin Annika an, um zu planen, welche Abzeichen abgenommen werden.

Beim ersten Treffen im Freibad werden wir uns gemeinsam vor dem Haupteingang des Freibads treffen, um den Ablauf zu klären. Außerdem hat die DLRG einen Raum links neben dem Eingang und die Eintrittskarten sind während der gewohnten Zeiten auch im Freibad gültig.

Bei Fragen zu den Abzeichen, wendet Euch einfach an die jeweiligen Trainer oder Annika.

Das Training im Freibad wird regelmäßig stattfinden, wir treffen uns bei jedem Wetter. Sollte es zu schlecht sein, werden wir in unserem Raum theoretische Übungen abhalten.

Wir freuen uns über jeden der kommt.


Mit kameradschaftlichen Grüßen

Eure DLRG


Ehrungen


Ehrungen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung:

Das Bild zeigt (von links): Ortsgruppenvorsitzender Hermann Huck, Tauchlehrer Karl Schmid (40-jährige Mitgliedschaft), Dieter Roth (65-jährige Mitgliedschaft), Bezirksvorsitzender Kurt Prausmüller.

 

 

 

Aus unserer Ortsgruppe

Lebensgefahr auf zugefrorenen Gewässern


Minustemperaturen lassen die Wasseroberflächen unserer Seen und Teiche gefrieren.
Märchenhafte, idyllische Landschaften in Schnee und Eis erfreuen das Auge und laden zum Schlittschuhlaufen, Wandern und für die Kleinen zum Spielen ein. 
Wir empfehlen während der Frostperiode beim Schlittschuhlaufen oder einem Eisspaziergang sehr vorsichtig zu sein. Viele Gewässer haben nicht immer eine tragende Eisdecke! Die Idylle ist oft trügerisch.
Informieren Sie sich hier über die Eisregeln und die Gefahren im Winter

Mitten drin, statt nur dabei


Für einen sicheren Badespaß...


Hier gehts zu den Baderegeln!

Wir sorgen für Ihre Sicherheit!


Jedes Jahr leisten unsere Rettungsschwimmer ehrenamtlich Wachdienst im Freibad Nessenreben um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.
Vorraussetzungen für die Teilnahme unserer Mitglieder am Wachdienst ist das Silberne Rettungsschwimmabzeichen der DLRG sowie ein Mindestalter von 16 Jahren.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!


Helfen Sie uns mit einer Spende